Pilzkontrolle

Jeweils von Anfang September bis Ende Oktober 

Pilzkontrolle der Gemeinde Melchnau:

Nach Voranmeldung via SMS/Whatsapp auf Natel 079 364 79 02, Susanne Kratochvil Fenner, Feldstrasse 1, 4917 Melchnau. 

Bei Anwesenheit, d.h. fast täglich.

Wie sammelt man Pilze?

  • Nur kleine Körbe, nie Plastiksäcke verwenden
  • Ganz junge oder alte Pilze stehen lassen
  • Nicht mehr pflücken, als Sie in einer Mahlzeit verzehren können
  • Unbekannte Pilze zur Bestimmung nur in zwei Exemplaren aus dem Boden drehen, nicht säubern
  • Unbekannte Pilze immer getrennt mitbringen (Vergiftungsgefahr)
  • Seltene Arten schonen
  • Keine unkontrollierten Pilze essen

Bitte die Pilzschutzbestimmungen beachten!

Pro Tag und Person dürfen max. 2 kg Pilze gesammelt werden 
(Naturschutzverordnung vom 10.11.1993, Artikel 23)